Wie plane ich mein Projekt?


Nachrüstlösung: ekey uno smart lock


Das smarte Nachrüstset für alle gängigen und bestehenden Türen


Mit dem ekey uno Akku-Funk-Fingerscanner können Sie endlich Ihre Tür smart und bequem mit Ihrem Finger öffnen - ohne bei der Montage bohren, stemmen oder verkabeln zu müssen. Die Montage des Fingerscanners sowie des eqiva Türschlossantriebs ist kinderleicht und in wenigen Minuten erledigt. Das Nachrüst-Set passt auf alle gängigen Türen und kann rückstandsfrei demontiert werden. Daher eignet es sich optimal für Ihr Eigenheim sowie Mietobjekt.

ekey uno Akku-Funk-Fingerscanner inkl. eqiva Türschlossantrieb

ekey uno smart lockGute Gründe für den ekey uno

  • Aussperren unmöglich - der Finger ist immer dabei
  • Öffnen Sie Ihre Haustür einfach mit dem Finger
  • Aufsperren ohne Schlüssel, Smartphone, Zahlencode oder RFID-Karte
  • Keine vergessenen, verlegten, verlorenen oder gestohlenen Schlüssel mehr
  • Sorgenfreier Zutritt für Sie und Ihre Familie

Ihre Vorteile mit ekey uno

  • Smartes Nachrüst-Set zur Selbstmontage
  • Für alle gängigen Türen mit mechanischem Doppelzylinderschloss geeignet
  • Einfache Montage ohne Bohren, Stemmen oder Verkablen
  • ekey uno ist für den Außenbereich geeignet





Nachrüstlösung: ekey lock


Das benötigen Sie für eine funktionierende ekey lock Nachrüstlösung:




Funkzylinder ekey lock


Der Funkzylinder ekey lock ist die ideale Nachrüstlösung für Innen-, Außen- und Glastüren. Bestens bewährt auch in Mietobjekten:
Das System lässt sich beim Übersiedeln leicht ausbauen und die Tür zurück rüsten.


ekey lockekey lock Vorteile

  • für Innen-, Außen- und Glastüren
  • keine Kabel in der Tür
  • einfache Montage
  • geeignet für Ein- und Mehrfachverriegelungen
  • beim Umzug einfach wieder abmontieren
  • bestehende Beschläge bleiben erhalten


Funktionsweise des Systems


Mit der Kombination aus Funkzylinder und Fingerscanner wird das Nachrüsten einer Haustür zum Kinderspiel. Vorteil: In der Tür müssen dabei keine Kabel verlegt werden. Der Fingerscanner sendet bei Erkennen eines eingespeicherten Fingers ein verschlüsseltes Signal an den Funkzylinder in der Tür. Der Knauf an der Außenseite der Türe koppelt ein, und der Zylinder kann wie mit einem Schlüssel – durch Drehen des Knaufs – „aufgesperrt“ werden. Der Funkzylinder wird mit einer handelsüblichen Batterie versorgt. Lediglich der Fingerscanner benötigt elektrischen Strom, der meist vor dem Eingang (in Sprechanlage, Klingel, Bewegungsmelder, etc.) ohnehin vorhanden ist. Für zusätzliche Sicherheit bei Stromausfall und als praktischer "Zweitschlüssel für Gäste" ist ein optionaler Aktivtransponder erhältlich. Er öffnet die Tür wie die Fernbedienung beim Auto.

Die neue Version wurde in zahlreichen Punkten verbessert!


Wesentlich verbesserte Funkreichweite
  • im Innenbereich bis zu 10 m; Freifeld bis zu 30 m
  • Damit ergeben sich auch schnellere Reaktionszeiten bei geringeren Reichweiten
Längere Batterielebensdauer
  • Anzahl Zyklen: ca. 75.000
  • Standby Zeit: ca. 6 Jahre
Neuer M-Knauf mit besserer Haptik
  • beidseitige Abflachung
  • Durchmesser von 28 mm auf 34 mm erhöht, seniorengerecht
  • fix auf Zylinder montiert
Einfacherer Batteriewechsel
  • auch ohne Batteriewechselkarte möglich
Verbesserte Zylindermechanik
  • Qualität „Made in Germany“ plus ekey Engineering aus Österreich
Neuer Aktivtransponder
  • kleiner; höhere Funkreichweite

Lösung für Private und Unternehmen


ekey lock ist für private Haushalte, Unternehmen und Mietobjekte geeignet. In Kombination mit einem ekey Fingerscanner-System entspricht es bei überschaubaren Kosten selbst höchsten Ansprüchen. Auch Firmen und große Objekte können schnell und ohne großen Aufwand umgerüstet werden.
Laden
Laden